Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

… und der Gewinner ist?

Richard Mannweiler

Am Montag den 27. Juni war es endlich soweit, das erste Treffen der neu initiierten Socialbar Ingolstadt nahm seinen Lauf. Von langer Hand geplant, begrüßten Initiator Christian Höbusch und Anna Schürch von bingo e.V. die ca. 30 Besucher und Referenten. Was genau nach den vielen Impulsvorträgen passieren würde und ob die unterschiedlichen Vereine und Initiativen gemeinsame Schnittmengen finden würden, war nicht genau absehbar. Deswegen hat uns die Resonanz auf den Beitrag von Thomas Jakobi und Anna Schürch umso mehr gefreut. Die beiden haben dem Auditorium bingo e.V. und das bytewerk vorgestellt und im Anschluss vor allem mit live for life und der Künstlerkommune Ingolstadt über zukünftige gemeinsame Projekte nachgedacht. In einem viertel Jahr findet die nächste Socialbar statt. Wir sind gespannt was sich bis dahin getan hat und freuen uns darauf. Mehr über das Thema Socialbar findet man im dazugehörigem Wiki oder auf facebook. Über die Veranstaltung selbst berichtete der Donaukurier mit einem Artikel und einem Video, sowie die Stadtzeitung.

Für uns ist auf jeden Fall klar: Sowohl bingo e.V. als auch Ingolstadt selbst kann an solchen Aktionen nur gewinnen – es bleibt spannend!